1997

Der Vinzenz-Pallotti-Chor gibt am 1. Januar in der Kirche des Pallottihauses sein erstes  Neujahrskonzert.
Die Zuhörer werden von den Bläsern mit "Fröhliche Weihnacht"  eingestimmt.
Es folgen Einzel-, Chor- und Instrumentalvorträge.

Vikar Pater Wirfler wird am 19. Januar im Pallottihaus verabschiedet. Zu diesem Anlass findet ein Hochamt statt, das der Chor mitgestaltet.

Am 20. April besucht  der Vinzenz-Pallotti-Chor das Bilsteiner Altenheim. Mit seinem Gesang bereitet  er den Bewohnern vergnügliche Stunden.

Am 10. Oktober heiratet eine Sängerin des Vinzenz-Pallotti-Chores in der St.Severinus Kirche in Wenden. Der Chor begleitet den Gottesdienst.

Der Gottesdienst am ersten  Weihnachtstag um 10.30 Uhr wird mit "Unser Heiland ist nun da!"  eröffnet.
Zum Zwischengesang folgt "Christus ist geboren", zur Gabenbereitung  "Transeamus", zur Kommunion "Welch ein Wunder ist heute geschehen"  und zur Danksagung "Stille Nacht".